Fotografie Urlaub & Reisen

Amrum – die Insel mit dem ältesten und größten Leuchtturm an der Nordseeküste

Armin ist Fotograf – Hobbyfotograf. Sieht man seine Fotos kann man kaum glauben, dass der Autodidakt die Fotografie „nur“ als Hobby betreibt. Nicht umsonst war er mehrmals in den »LFI Master Shots« und einmal im Buch »The Leica Meet – Selection of Excellence«. Genug geschwärmt …

Er kam über die Jagd zur Naturfotografie – zusammen waren Armin und ich schon mehrere Male auf der Insel Texel um dort die Vielzahl an Vogelarten zu fotografieren. Immer öfter jedoch lässt Armin auch die langen Brennweiten zu Hause und hält mit seiner Leica M240 und Olympus PEN-F alltägliche Situationen in der Streetfotografie oder stimmungsvolle Naturmomente fest.

Armin hat mir meine Fragen zu seinem Lieblingsplatz an der Nordsee Amrum beantwortet. 🙂

Welchen Lieblingsort/welche Lieblingsorte hast du an der Nordsee?
Mein Lieblingsort an der Nordsee ist die Nordfriesiche Insel Amrum.

Was macht Amrum zu deinem Lieblingsort?
Amrum ist ein einzigartiges Naturparadies und bietet vor allem Ruhe und viel Natur.
Der Sandstrand mit angrenzender Dünenlandschaft ist mega breit und kilometerlang (Südseefeeling). Mich zieht es immer wieder an den Nordstrand um die phantastischen Sonnenuntergänge zu fotografieren und die Ruhe zu geniessen.

Was kann man schönes auf Amrum unternehmen?
Mit dem Fahrrad kann man bequem die Insel erkunden, bei einer Erhebung von 32 Metern und einer Größe von 21 Quadratkilometern ist dies kein Problem. Gerne machen meine Frau und ich auch lange Strandspaziergänge und lassen uns die frische Nordseeluft um die Nase wehen.
Ein Besuch der Ortschaften Wittdün, Nebel und Norddorf mit seinen schnuckeligen Kaffees und Geschäften ist auch empfehlenswert.

Was muss man auf Amrum auf jeden Fall erlebt/gemacht haben?
Ein Besuch des Leuchtturms, er ist das Wahrzeichen der Insel (ältester und größter Leuchtturm Deutschlands). In Nebel findet man die letzte noch funktionsfähige Windmühle Nordfrieslands wo auch das Amrumer Museum untergebracht ist. Abends geht es dann in die Blaue Maus (sie wurde als beste Whiskybar Deutschlands ausgezeichnet) um den Tag ausklingen zu lassen.

Armin findet ihr im Internet unter www.armin-floreth.de, auf Facebook, Instagram, Flickr, Tumblr und Leica Fotografie International.

Das könnte noch interessant sein

Keine Kommentare

Kommentieren